Für Kinder, Jugendliche
und Familien
loading ...

Wir helfen Ihnen gern weiter!

*Plichtfelder

AWG Wilhelm-Busch

Außenwohngruppe mit erhöhtem Personalschlüssel

Indikation

  • Voraussetzung nach §§ 27, 34, 35a, 41 SGB VIII
  • Aufnahmealter: ab 6 Jahren, Aufnahme von Kindern und Jugendlichen, die ein stabiles, ergänzendes Beziehungs-/Bindungsangebot benötigen
  • Kinder und Jugendliche, die von seelischer Behinderung bedroht sind oder mit deutlichen Lern- und Entwicklungsdefiziten
  • Kinder und Jugendliche mit leichten geistigen oder körperlichen Behinderungen, sowie psychiatrischen Krankheitsbildern
  • eine dem Wohl des Kindes entsprechende Erziehung und Förderung scheint nicht ausreichend gewährleistet zu sein
  • psychosomatische und psychosoziale Auffälligkeiten

Ziele

  • Annahme und Stabilisierung des Kindes/ Jugendlichen in seinen Bezügen
  • Erkennen und Ausbau besonderer Stärken
  • Erkennen der Defizite und Entwicklung einer individuellen Förderung
  • Klärung und Aufarbeitung der familiären Beziehungs- und Interaktionsdynamik
  • Erhaltung und Stabilisierung der familiären Bindungen
  • regelmäßige Überprüfung einer möglichen Reintegration in die Familie
  • Vorbereitung auf die eigenständige Lebensführung

Leistungen

  • flexibles und erfahrenes Mitarbeiterteam – Bezugspädagogensystem, offene Atmosphäre, geprägt von Annahme, Konstanz, Sicherheit und Stabilität
  • Bereitstellung eines überschaubaren und stabilen Gruppenrahmens
  • Vernetzung und enge Kooperation mit anderen komplementären psychosozialen Diensten
  • systemische Familienarbeit
  • laufende einzelfallorientierte Prozessanalyse und Reflexion
  • Verhaltensbeobachtung und individuelle Begleitung und Förderung
  • zielgerichtete Auftrags- und Perspektivklärung
  • gegebenenfalls Vorbereitung/Unterstützung/Begleitung zur Rückführung in die Herkunftsfamilie, bzw. in alternative Betreuungsformen