Für Kinder, Jugendliche
und Familien
loading ...

Wir helfen Ihnen gern weiter!








    *Plichtfelder

    Stellenangebote


    Wir suchen ab sofort oder später

    eine Erzieherin/einen Erzieher (m/w/d)

    für eine unserer stationären Wohngruppen.




    Als Mitarbeiter/in in einer Wohngruppe nehmen Sie eine wichtige Rolle ein in der Begleitung der bei uns lebenden jungen Menschen.
    Sie begleiten die Kinder und Jugendlichen durch ihren Alltag, sind die/der Ansprechpartner/in  für ihre Wünsche und Sorgen und unterstützen sie in ihrer eigenen Entwicklung. Als Teil des Teams tragen Sie wesentlich dazu bei, dass aus den „Kleinen“ „Große“ werden, die sich mit guten Kompetenzen ausgestattet in unserer Gesellschaft orientieren können und mit Werten und Ideen weiterentwickeln.


    Um diese Funktion ausfüllen zu können, sollten Sie neben einer ausreichenden Belastbarkeit und Selbstsicherheit eine ausgeprägte Empathie- und Teamfähigkeit mitbringen. Wenn Sie auch der Kontakt mit manchmal herausfordernden Eltern nicht abschreckt, sind Sie in unserer Dienstgemeinschaft herzlich willkommen.

    Interne Fortbildungen sind ebenso wie regelmäßige extern begleitete Supervisionen obligatorisch. Externe (auch längerfristige) Fortbildungen unterstützen wir soweit wie möglich. Dienste zu ungünstigen Zeiten sind nicht vermeidbar, – werden aber bestmöglich abgestimmt.


    Sie treffen auf ein offenes, wertschätzendes Betriebsklima, in dem die Mitarbeiterpflege Tradition hat.


    Vergütung:
    - Eingruppierung nach AVR Caritas, Anlage 33 (i.d.R. Entgeltgruppe S 8b mit Anerkennung der bisherigen Tätigkeit als Fachkraft für die Entwicklungsstufe unabhängig vom bisherigen Dienstgeber)
    - weitgehend dienstgeberfinanzierte Zusatzversorgung
    -  Zulagen für Schichtarbeit, Wochenende, Feiertage
    - 30 Urlaubstage zuzgl. ggf. Zusatzurlaub für Schichtarbeit
    - nach der Probezeit bzw. zum Ende der Befristung bieten wir Ihnen die Teilnahme an unserem Zeitwertkontenmodell an.

    Der Beschäftigungsumfang ist in unterschiedlichen Varianten möglich, sollte jedoch mindestens 75 % betragen.

    Für Rückfragen steht Ihnen die pädagogische Leiterin Frau Mues (02351-3623-17) oder der Einrichtungsleiter Herr Fengels (02351-3623-13) zur Verfügung.


    Wenn Sie Ihre Bewerbung per Email senden möchten, konvertieren Sie bitte alle Dokumente in das PDF-Format und senden diese an bewerbung@hsj-online.de



    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und behandeln diese selbstverständlich vertraulich.



    Wir suchen ab sofort oder später

    eine Sozialpädagogin / einen Sozialpädagogen (m/w/d)

    für die Bereichsleitung.

     

    Wir suchen eine/n Bereichsleiter/in für unseren ambulanten Dienst und eine unserer Wohngruppen.

    Mit unseren MitarbeiterInnen unseres ambulanten Dienstes begleiten wir Kinder, Jugendliche und Familien im Rahmen der SPFH, Erziehungsbeistandschaft oder der Betreuungsweisung. Im Rahmen der SPFH werden auch Familien im Rahmen eines Schutzkonzeptes zur Umsetzung des § 8a, SGB VIII, begleitet.

    Ihre Aufgaben sind:
    - Weitgehend selbständige Führung und Organisation des ambulanten Dienstes
    - Beratung und Begleitung der MitarbeiterInnen im ambulanten Dienst und des Teams der Wohngruppe
    - Inhaltliche Weiterentwicklung der begleiteten Bereiche
    - Sichere Fallführung, Krisenintervention und Entwicklung kreativer Ideen
    - Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Auftrag gebenden Mitarbeiter der Jugendämter
    -Vernetzung und Kooperation mit anderen komplementären psychosozialen Diensten
    - Teilnahme an den Hilfeplan- und Fachgesprächen
    - Motivierende Personalführung und effiziente Personaleinsatzplanung, inklusive Weiterbildungs- und Urlaubsplanung für dem ambulanten Dienst
    - Umgang mit Microsoft Office sowie unserem Mitarbeiterverwaltungsprogramm „Vivendi“
    - Vertrauensvolle und offene Zusammenarbeit mit den Kolleginnen der Bereichsleitung und der pädagogischen Gesamtleitung
    - Beteiligung an der Weiterentwicklung der gesamten Einrichtung
    - Teilnahme an den rotierenden Hintergrunddiensten für die gesamte Einrichtung

    Für diese Aufgabe benötigen Sie:
    - Abschluss als Diplom-Sozialpädagoge/in (FH) / Diplom,- Master- oder Bachelorstudiengänge der Sozialen Arbeit
    - mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Jugendhilfe, möglichst mit Leitungs- /Teamverantwortung
    - hohe Einsatzbereitschaft, eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, sowie ein verbindliches Auftreten
    - Ein hohes Maß an Empathie und Sozialkompetenz
    - Zielorientierte Denk- und Arbeitsweise sowie kooperative Teamführung
    - Ressourcen-, lösungs- und systemisch orientiertes Denken und Handeln
    - Führerschein der Klasse B (PKW)

    Interne Fortbildungen sind ebenso wie regelmäßige extern begleitete Supervisionen obligatorisch. Externe (auch längerfristige) Fortbildungen unterstützen wir soweit wie möglich. Dienste zu ungünstigen Zeiten sind nicht vermeidbar, – werden aber bestmöglich abgestimmt.

    Sie treffen auf ein offenes, wertschätzendes Betriebsklima, in dem die Mitarbeiterpflege Tradition hat.

    Vergütung:
    - Eingruppierung nach AVR Caritas, Anlage 33 (i.d.R. Anerkennung der bisherigen Tätigkeit als Fachkraft für die Entwicklungsstufe unabhängig vom bisherigen Dienstgeber)
    - weitgehend dienstgeberfinanzierte Zusatzversorgung
    - Zulage für die Hintergrunddienste
    - 30 Urlaubstage
    - nach der Probezeit bzw. zum Ende der Befristung bieten wir Ihnen die Teilnahme an unserem Zeitwertkontenmodell an.

    Der Beschäftigungsumfang ist in unterschiedlichen Varianten möglich, sollte jedoch mindestens 75 % betragen.
    Sie werden mit technischen Kommunikationsmitteln ausgestattet, mit denen Sie auch an einzelnen Tagen (nach einer Einarbeitungszeit) im Rahmen des Homeoffice tätig werden können.

    Für Rückfragen steht Ihnen die pädagogische Leiterin Frau Mues (02351-3623-17) oder der Einrichtungsleiter Herr Fengels (02351-3623-13) zur Verfügung.

    Wenn Sie Ihre Bewerbung per E-Mail senden möchten, konvertieren Sie bitte alle Dokumente in das PDF-Format und senden diese an bewerbung@hsj-online.de


    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und behandeln diese selbstverständlich vertraulich.