Für Kinder, Jugendliche
und Familien
loading ...

Wir helfen Ihnen gern weiter!








    *Plichtfelder

    Stellenangebote


    Hier finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen Stellenangebote.

    Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Erzieher/in (m/w/d) im Rahmen der praxisintegrierten Ausbildung (PiA) in unseren Wohngruppen und KiTa (2023)

     

    Sie können unter qualifizierter pädagogischer Anleitung folgende Aufgaben mitgestalten und übernehmen

    • Pädagogische Alltagsgestaltung und individuelle Förderung im Gruppenkontext
    • Freizeitgestaltung
    • Gestaltung von Zuständigkeitsarbeit

     

    Für die Arbeit in der Wohngruppe

      • Zusammenarbeit mit Herkunftssystemen und anderen Institutionen (Jugendämter, (Förder-) Schulen, Ärzten, Therapeuten, etc.)
      • Administrative Aufgaben (Tagesdokumentation, Hilfeplanung, usw.)

    Sie sollten mitbringen

    • Freude an der Arbeit, Engagement und gute Laune
    • Neugier und Offenheit
    • Empathie, Kommunikations- und Teamfähigkeit
    • Einen wertschätzenden Umgang mit den Kindern/Jugendlichen/Bewohnern und ihren Herkunftssystemen, sowie ein professioneller Umgang mit Nähe und Distanz
    • Bereitschaft ihre Ideen in den Alltag miteinzubringen

    Für die Arbeit in der Wohngruppe

    • Bereitschaft im Schichtdienstsystem mitzuarbeiten

    Ihr Plus bei uns

      • Nach der Ausbildung können wir vielfältige Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten in unserer Einrichtung anbieten
      • Ein wertschätzendes, wohlwollendes und gutes Betriebsklima, in dem die Mitarbeiterpflege Tradition hat
      • Eine qualifizierte Anleitung, regelmäßige Fallbesprechungen, Supervisionen, Raum für Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten und Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungen
      • Tarifliche Eingruppierung erfolgt nach AVR Caritas

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und behandeln diese selbstverständlich vertraulich.

    Bewerbungsverfahren
    Senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung per Email (bewerbung@hsj-online.de) oder postalisch mit den üblichen Unterlagen/Zeugnissen zu.
    Wenn Sie Ihre Bewerbung per Email senden möchten, konvertieren Sie bitte alle Dokumente in das PDF-Format.

    Sie haben Fragen? Hier helfen wir Ihnen gerne weiter.

    Frau Wimmer
    E-Mail: bewerbung@hsj-online.de
    Telefon: 02351 – 3623 – 37

    Wir suchen Erzieher/in (m/w/d) für ein Anerkennungsjahr in unseren stationären Wohngruppen und unserer KiTa (2023)

     

    Sie können unter qualifizierter pädagogischer Anleitung folgende Aufgaben mitgestalten und übernehmen

    • Pädagogische Alltagsgestaltung und individuelle Förderung im Gruppenkontext
    • Freizeitgestaltung
    • Gestaltung von Zuständigkeitsarbeit

    Für die Arbeit in der Wohngruppe

      • Zusammenarbeit mit Herkunftssystemen und anderen Institutionen (Jugendämter, (Förder-) Schulen, Ärzten, Therapeuten, etc.)
      • Administrative Aufgaben (Tagesdokumentation, Hilfeplanung, usw.)

    Sie sollten mitbringen

    • Freude an der Arbeit, Engagement und gute Laune
    • Neugier und Offenheit
    • Empathie, Kommunikations- und Teamfähigkeit
    • Einen wertschätzenden Umgang mit den Kindern/Jugendlichen/Bewohnern und ihren Herkunftssystemen, sowie ein professioneller Umgang mit Nähe und Distanz
    • Bereitschaft ihre Ideen in den Alltag miteinzubringen

    Für die Arbeit in der Wohngruppe

    • Bereitschaft im Schichtdienstsystem zu arbeiten

    Ihr Plus bei uns

    • Nach dem Anerkennungsjahr können wir vielfältige Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten in unserer Einrichtung anbieten
    • Ein wertschätzendes, wohlwollendes und gutes Betriebsklima, in dem die Mitarbeiterpflege Tradition hat
    • Eine qualifizierte Anleitung, regelmäßige Fallbesprechungen, Supervisionen, Raum für Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten und Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungen
    • Tarifliche Eingruppierung erfolgt nach AVR Caritas

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und behandeln diese selbstverständlich vertraulich.

    Bewerbungsverfahren
    Senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung per Email (bewerbung@hsj-online.de) oder postalisch mit den üblichen Unterlagen/Zeugnissen zu.
    Wenn Sie Ihre Bewerbung per Email senden möchten, konvertieren Sie bitte alle Dokumente in das PDF-Format.

    Sie haben Fragen? Hier helfen wir Ihnen gerne weiter.

    Frau Wimmer
    E-Mail: bewerbung@hsj-online.de
    Telefon: 02351 – 3623 – 37

    Wir suchen engagierte Heilerziehungspflegerin / Heilerziehungspfleger (m/w/d) für unsere Wohngruppen ab sofort oder später in Voll- / bzw. Teilzeit.

     

    Endlich werden auch Heilerziehungspflegerinnnen und Heilerziehungspfleger als Fachkräfte in der stationären Jugendhilfe anerkannt. Wir suchen SIE, die Lust haben auf einen neuen Arbeitsbereich und unsere Wohngruppen mit Ihren Kenntnissen und Erfahrungen bereichern.

    Wir suchen für unsere Wohngruppen ab sofort oder später engagierte MitarbeiterInnen.

    Als MitarbeiterIn in einer Wohngruppe nehmen Sie eine wichtige Rolle ein in der Begleitung der bei uns lebenden jungen Menschen.

    Sie begleiten die Kinder und Jugendlichen durch ihren Alltag, sind die/der AnsprechpartnerIn für ihre Wünsche und Sorgen und unterstützen sie in ihrer eigenen Entwicklung. Als Teil des Teams tragen Sie wesentlich dazu bei, dass aus den „Kleinen“ „Große“ werden, die sich mit guten Kompetenzen ausgestattet in unserer Gesellschaft orientieren können und mit Werten und Ideen weiterentwickeln.

    Um diese Funktion ausfüllen zu können, sollten Sie neben einer ausreichenden Belastbarkeit und Selbstsicherheit eine ausgeprägte Empathie- und Teamfähigkeit mitbringen. Wenn Sie auch der Kontakt mit manchmal herausfordernden Eltern nicht abschreckt, sind Sie in unserer Dienstgemeinschaft herzlich willkommen.

    Interne Fortbildungen sind ebenso wie regelmäßige extern begleitete Supervisionen obligatorisch. Externe (auch längerfristige) Fortbildungen unterstützen wir soweit wie möglich. Dienste zu ungünstigen Zeiten sind nicht vermeidbar, – werden aber bestmöglich abgestimmt. Sie treffen auf ein offenes, wertschätzendes Betriebsklima, in dem die Mitarbeiterpflege Tradition hat.

    Vergütung:
    – Eingruppierung nach AVR Caritas, Anlage 33 (i.d.R. Entgeltgruppe S 8b mit Anerkennung der bisherigen Tätigkeit als Fachkraft für die Entwicklungsstufe unabhängig vom bisherigen Dienstgeber. Beispiel: In S 8b, Entwicklungsstufe 3 (nach 4 Jahren als Fachkraft) beträgt das Tabellenentgelt 3.401,85 € + 2 % Leistungszulage + Heimzulage + Schichtzulage + Jahressonderzahlung.

    – weitgehend dienstgeberfinanzierte Zusatzversorgung
    – Zulagen für Schichtarbeit, Wochenende, Feiertage
    – 30 Urlaubstage zuzgl. ggf. Zusatzurlaub für Schichtarbeit (Meistens 3 Tage Zusatzurlaub / Jahr)
    – nach der Probezeit bzw. zum Ende der Befristung bieten wir Ihnen die Teilnahme an unserem Zeitwertkontenmodell (Lebensarbeitszeitkonto) an.

    Der Beschäftigungsumfang ist in unterschiedlichen Varianten möglich. Wir wünschen uns ein dauerhaftes Beschäftigungsverhältnis, auch wenn die Stelle zunächst für 12 Monate befristet ist.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und behandeln diese selbstverständlich vertraulich.

    Bewerbungsverfahren
    Senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung per Email (bewerbung@hsj-online.de) oder postalisch mit den üblichen Unterlagen/Zeugnissen zu.
    Wenn Sie Ihre Bewerbung per Email senden möchten, konvertieren Sie bitte alle Dokumente in das PDF-Format.

    Sie haben Fragen? Hier helfen wir Ihnen gerne weiter.
    Frau Mues
    E-Mail: bewerbung@hsj-online.de
    Telefon: 02351 – 3623 – 17

    Wir suchen engagierte staatl. anerkannte Erzieherinnen / Erzieher (m/w/d) für unsere Wohngruppen ab sofort oder später in Voll- / bzw. Teilzeit.

     

    Wir suchen für unsere Wohngruppen ab sofort oder später engagierte MitarbeiterInnen.
    Aktuell ist eine Stelle im Bereich der betreuten Wohnformen zu besetzen.

    Als MitarbeiterIn in einer Wohngruppe nehmen Sie eine wichtige Rolle ein in der Begleitung der bei uns lebenden jungen Menschen.
    Sie begleiten die Kinder und Jugendlichen durch ihren Alltag, sind die/der AnsprechpartnerIn für ihre Wünsche und Sorgen und unterstützen sie in ihrer eigenen Entwicklung. Als Teil des Teams tragen Sie wesentlich dazu bei, dass aus den „Kleinen“ „Große“ werden, die sich mit guten Kompetenzen ausgestattet in unserer Gesellschaft orientieren können und mit Werten und Ideen weiterentwickeln.

    Im Arbeitsfeld der betreuten Wohnformen arbeiten Sie in der Regel nach Dienstplan zwischen 8.00 und 21.00 Uhr. Der Schwerpunkt der Arbeitszeit liegt im Nachmittags- und Abendbereich. An den Wochenenden und Feiertagen ist in der Regel nur eine reduzierte Dienstzeit erforderlich, die jeweils im Team aufgeteilt werden. Das Team der betreuten Wohnformen ist Zuständig für unser Trainingswohnen und die Begleitung von Jugendlichen / jungen Erwachsenen in einzelnen Wohnungen. Ebenso werden zum Teil ambulante Angebote (Nachbetreuungen / Erziehungsbeistandschaften) übernommen. Da der Einsatzort flexibel ist und nicht immer ein Dienstwagen zur Verfügung steht, ist der Einsatz eines eigenen Fahrzeugs gegen Fahrtkostenerstattung erforderlich.

    Um diese Funktion ausfüllen zu können, sollten Sie neben einer ausreichenden Belastbarkeit und Selbstsicherheit eine ausgeprägte Empathie- und Teamfähigkeit mitbringen. Wenn Sie auch der Kontakt mit manchmal herausfordernden Eltern nicht abschreckt, sind Sie in unserer Dienstgemeinschaft herzlich willkommen.

    Interne Fortbildungen sind ebenso wie regelmäßige extern begleitete Supervisionen obligatorisch. Externe (auch längerfristige) Fortbildungen unterstützen wir soweit wie möglich. Dienste zu ungünstigen Zeiten sind nicht vermeidbar, – werden aber bestmöglich abgestimmt.
    Sie treffen auf ein offenes, wertschätzendes Betriebsklima, in dem die Mitarbeiterpflege Tradition hat.

    Vergütung:
    – Eingruppierung nach AVR Caritas, Anlage 33 (i.d.R. Entgeltgruppe S 8b mit Anerkennung der bisherigen Tätigkeit als Fachkraft für die Entwicklungsstufe unabhängig vom bisherigen Dienstgeber. Beispiel: In S 8b, Entwicklungsstufe 3 (nach 4 Jahren als Fachkraft) beträgt das Tabellenentgelt 3.401,85 € + 2 % Leistungszulage + Heimzulage + Schichtzulage + Jahressonderzahlung.

    – weitgehend dienstgeberfinanzierte Zusatzversorgung
    – Zulagen für Schichtarbeit, Wochenende, Feiertage
    – 30 Urlaubstage zuzgl. ggf. Zusatzurlaub für Schichtarbeit (Meistens 3 Tage Zusatzurlaub / Jahr)
    – nach der Probezeit bzw. zum Ende der Befristung bieten wir Ihnen die Teilnahme an unserem Zeitwertkontenmodell (Lebensarbeitszeitkonto) an.

    Der Beschäftigungsumfang ist in unterschiedlichen Varianten möglich. Wir wünschen uns ein dauerhaftes Beschäftigungsverhältnis, auch wenn die Stelle zunächst für 12 Monate befristet ist.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und behandeln diese selbstverständlich vertraulich.

    Bewerbungsverfahren
    Senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung per Email (bewerbung@hsj-online.de) oder postalisch mit den üblichen Unterlagen/Zeugnissen zu.
    Wenn Sie Ihre Bewerbung per Email senden möchten, konvertieren Sie bitte alle Dokumente in das PDF-Format.

    Sie haben Fragen? Hier helfen wir Ihnen gerne weiter.

    Frau Mues
    E-Mail: bewerbung@hsj-online.de
    Telefon: 02351 – 3623 – 17

    Wir suchen engagierte staatl. anerkannte Erzieherinnen / Erzieher (m/w/d) für unsere Wohngruppen ab sofort oder später in Voll- / bzw. Teilzeit.

     

    Wir suchen für unseren ambulanten Dienst ab sofort oder später eine(n) erfahrene engagierte Mitarbeiterin oder Mitarbeiter (ErzieherIn/SozialpädagogIn / Soziale Arbeit (m/w/d).
    Der Stellenumfang beträgt zwischen 50 und 75 %.

    Als MitarbeiterIn im ambulanten Dienst begleiten Sie Kinder, Jugendliche und Familien im Rahmen einer sozialpädagogischen Familienhilfe oder einer Erziehungsbeistandschaft.

    Aufgaben sind unter anderem:

    Stärkung der Erziehungskompetenz
    Unterstützung bei der Alltagsbewältigung
    Unterstützung bei der Absicherung finanzieller Angelegenheiten
    Stärkung des Selbstwertgefühles der Familienmitglieder
    Auflösung von möglichen Isolationen
    Entwicklung und Klärung von Lebensperspektiven
    Förderung der Kommunikation innerhalb und außerhalb der Familie
    Individuelle Bedürfnisse und Ressourcen der Familienmitglieder mit Hilfe systemischer Methoden herausbilden und aktivieren
    Der jeweilige Schwerpunkt der Hilfen wird im Rahmen der Hilfeplanung festgelegt.

    Um diese Funktion ausfüllen zu können, sollten Sie neben einer ausreichenden Belastbarkeit und Selbstsicherheit eine ausgeprägte Empathie- und Teamfähigkeit mitbringen. Wenn Sie auch der Kontakt mit manchmal herausfordernden Eltern nicht abschreckt, sind Sie in unserer Dienstgemeinschaft herzlich willkommen.

    Interne Fortbildungen sind ebenso wie regelmäßige extern begleitete Supervisionen obligatorisch. Externe (auch längerfristige) Fortbildungen unterstützen wir soweit wie möglich. Dienste zu ungünstigen Zeiten sind nicht vermeidbar, – werden aber bestmöglich abgestimmt.
    Sie treffen auf ein offenes, wertschätzendes Betriebsklima, in dem die Mitarbeiterpflege Tradition hat.

    Vergütung:
    – Eingruppierung nach AVR Caritas, Anlage 33
    – weitgehend dienstgeberfinanzierte Zusatzversorgung
    – 30 Urlaubstage zuzgl. ggf. Zusatzurlaub für Schichtarbeit (Meistens 3 Tage Zusatzurlaub / Jahr)
    – nach der Probezeit bzw. zum Ende der Befristung bieten wir Ihnen die Teilnahme an unserem Zeitwertkontenmodell (Lebensarbeitszeitkonto) an.

    Der Beschäftigungsumfang ist in unterschiedlichen Varianten möglich. Wir wünschen uns ein dauerhaftes Beschäftigungsverhältnis, auch wenn die Stelle zunächst für 12 Monate befristet ist.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und behandeln diese selbstverständlich vertraulich.

    Bewerbungsverfahren
    Senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung per Email (bewerbung@hsj-online.de) oder postalisch mit den üblichen Unterlagen/Zeugnissen zu.
    Wenn Sie Ihre Bewerbung per Email senden möchten, konvertieren Sie bitte alle Dokumente in das PDF-Format.

    Sie haben Fragen? Hier helfen wir Ihnen gerne weiter.

    Frau Mues
    E-Mail: bewerbung@hsj-online.de
    Telefon: 02351 – 3623 – 17